Wettolsheim, der Weinbau und die Weine      
 

Zwischen Colmar (Hauptstadt der elsässischen Weine) und Eguisheim (Wiege des Weinbaus), liegt WETTOLSHEIM, die größte Weinbaugemeinde des Departement Haut-Rhin, gemessen an der bewirtschafteten Fläche, unter anderem mit den Grands Crus Steingrubler, Hengst und Pfersigberg (von Pfirsichberg), welche ausgezeichnete Spätlesen und Beerenauslesen ergeben.


Ein außergewöhnliches Gelände

Im Westen von Wettolsheim liegt der Steingrubler auf einer exponierten, nach Sudosten ausgerichteten Hanglage zwischen 280 und 350 m Höhe.
Seine steinigen kalkmergeligen bis tonsandigen Böden, lagern auf Mergel und kalkhaltigen, oligozänen Konglomeraten, die teilweise mit Granitgeröll und -sand überzogen sind.

           
Die bevorzugten Rebsorten
Der obere, sandigere, Teil des Steingrublers eignet sich besonders gut für Riesling. Der untere, reichere und kalkhaltigere Teil, für Gewürztraminer.
 
Schon in alten Zeiten ...
Der Name Steingrubler erinnert in Wettolsheim an die Steinbrüche, die hier schon seit dem 13. Jahrhundert bezeugt sind. Das Archiv der Abtei Marbach erwähnt Weinberge in der Gemarkung Steingrub schon im Jahre 1487. Die Abtei besaß zahlreiche Weinberge "an den Steingruben".
 
Typische Eigenschaften
Die Grands Crus Steingrubler sind gute Lagerweine. Sie sind reich an Aromen , kräftig, und besitzen einen soliden Körper.
Der Muscat d'Alsace :
Trocken, mit einem unnachahmlich fruchtigen Geschmack, ist er ein wunderbarer Apéritif und ein köstlicher Wein für Empfänge. Zum Essen ist er der ideale Begleiter für Spargel.
Der Tokay Pinot Gris (Grauburgunder/Ruhländer)
Opulent und vollmundig.
Das Richtige zu Stopfleber, hellem Fleisch, Wild und Braten.
Der Sylvaner
Frisch, fruchtig und leicht.
Ideal zu Meeresfrüchten, Fische und Wurstwaren.
Der Pinot Blanc (Weißburgunder)
Frisch und geschmeidig, die goldene Mitte der gesamten Palette an Weinen aus dem Elsass.
Passt zu den meisten Gerichten.
Der Gewürztraminer
Rassig, vollmundig und bien charpenté , mit elegantem Bukett, das die Nase umschmeichelt und sich wunderbar im Mund entfaltet.
Hervorragend zu exotischer Küche, herzhaftem Käse und natürlich auch zum Aperitif und Dessert
Der Riesling

Star unter den elsässischen Weinen , stolz, zartfruchtig mit sehr feinem Bukett.
Unvergleichlich zu Fisch, Krustentieren, Meeresfrüchten, weißem Fleisch und natürlich Sauerkraut, passt ausgezeichnet zu den raffiniertesten Gerichten

Der Pinot Noir (Blauburgunder)

Trockener Wein, rot oder rosé.
Entfaltet seinen ganzen Charme und seine Originalität zu rotem Fleisch und Wild, Wurstwaren, Ziegenkäse oder Gruyère (Greyerzer und Schweizer Käse).

Der Edelzwicker
Harmonischer Verschnitt mehrerer weißer Weinsorten. Ein leichter Wein, angenehm zu Vorspeisen und als Alltagsgetränk.
 

Sehr altes
Wettolsheimer Winzerhaus ...


... abgetragen und wieder aufgebaut im Freilicht-Museum in Ungersheim (Ecomusée d'Alsace)